Sommteck

Sommteck ist ein junger Computerfreak und angehender Nerd aus dem Rhein-Main Gebiet. Noch bevor das erlernen des ABC’s und dem kleinen Einmaleins in der Schule auf dem Lehrplan standen, erfolgte die Berührung und Auseinandersetzung mit Computertechnik. Stand zu Beginn hauptsächlich das Spielen im Vordergrund, kam doch sehr schnell die Faszination und Affinität hinzu, mit dem Gerät Content jeglicher Art zu erzeugen. Begonnen mit einem KC85/4 Heimcomputer des volkseigenen Betrieb VEB Mikroelektronik „Wilhelm Pieck“ Mühlhausen in der DDR, über den unmittelbare Umstieg nach der Deutschen Wiedervereinigung in der Familie zu IBM-kompatiblen PC’s mit DOS und Windows-Betriebssystemen, bis zur zunehmenden Begeisterung von Unix-ähnlichen Betriebssystemen und der Macintosh-Plattform in den letzten Jahren. Gleichzeitig geht mit der Unix-Begeisterung auch eine Zunahme am politischen und Gesellschaftlichen Interesse im Allgemeinen und im Besonderen im Kontext moderne IT-Technologien einher. Auch wenn die Auseinandersetzung und der Wissensstand mit Informatik-Themen ein grosses Defizit zur allgemeinen Szenen darstellt (gefährliches Halbwissen), so steht in ihm immer noch ein grosses Bedürfnis dieses zu Erweitern nach.

Twitter: Sommteck

Advertisements